Tag 29 – die Strecke | #flussnoten

Nach Basel ist Irgendlink durchs Grenzgebiet – CH, F und D – geradelt und schließlich über Neuenburg (D) nun in der Nähe von Breisach doch noch fündig geworden, nachdem er lange Zeit durch „zugenageltes“ Land geradelt ist. Nun ja, ein spät gefundener Lagerplatz ist besser als gar keiner.

Nach einem wohlverdienten Feierabendbier wird er bald, in der Dämmerung, sein Zelt aufbauen.

Der Streckenscreenshot des 29. Tages:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.