#Flussnoten: Die Bilder (SoSo – 3. Teil)

3. Disentis – Rheinschlucht (15.-19.7.16, Tage 7-11)

 

6 thoughts on “#Flussnoten: Die Bilder (SoSo – 3. Teil)


  1. Schön, gerade am Anfang der Bilder, den Rhein in seinem natürlichen Bett zu sehen, eingerahmt von Natur … dann wird es ja zum Teil wieder schwindelerregend! Auch schön euch beim Campen, Aufbruch und Wäsche zu sehen- danke und dir und Irgendlink ein feines WE- hier scheint eine herrliche Sonne und es ist auch wieder warm geworden, so gut!
    herzlichst
    Ulli


    1. Danke dir – ja, was ein Unterschied den späteren Rhein zu sehen. Schwerfällig und verdreckt oft genug.
      Wie ein Mensch irgendwie.
      Danke – dir auch ein schönes Sommerwochenende!


    1. Wir dachten bei jeder an dich.
      Sie sehen schlimmer aus als sie sind – wirklich.
      Ja, unverdorben trifft es irgendwie gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.