SoSo

Tag 38 – Im Bootshaus zu Bonn | #flussnoten

[SoSo] Nach einer kurzen Nacht und zwei Blogartikeln ist Irgendlink heute weiter Richtung Meer geradelt. Dem Herbst, dem Norden entgegen. Herbst. Die Blätter braunen. Über Nacht.#flussnoten — Irgendlink (@irgendlink) 19. September 2016 In Bad Breisig testete er den Flohmarkt … Die Durchflussgeschwindigkeit eines Flohmarkts beträgt 2,8 km/h. Für Sie getestet in Bad Breisig. Direkt am… Read more Tag 38 – Im Bootshaus zu Bonn | #flussnoten

Tag 37 – Am Rhein nordwärts | #flussnoten

[SoSo] Nach einem gemütlichen Tagesanfang mit den MetalaborantInnen ist Irgendlink am späten Vormittag wieder zurück an den Rhein geradelt. In Bacharach, hach, hat er sich ein Schnitzel gejagt. Multiples Essmenschenmurmeln im Posthof zu Bacharach. Regenjacken, Schirme, ein Hund namens Jeremy. #flussnoten #mittelrhein — Irgendlink (@irgendlink) 18. September 2016 Die heutige Radstrecke hat bestensfalls eins von… Read more Tag 37 – Am Rhein nordwärts | #flussnoten

Tag 36 – Freestyle am Nicht-Rhein | #flussnoten

Huch. Ein Metalabortreffen? Was ist denn das? Guckt mal hier im Metalabor-Blog – wenn ihr euch ein Bild machen wollt. Dahin hat es unsern Irgendlink heute Abend verschlagen. Am Nicht-Rhein. Aber doch im Fluss, so lese ich jedenfalls seine SMS. Eingeladen wurde er von einem alten Freund. Mit an Bord sind zwei Handvoll interessierte Menschen… Read more Tag 36 – Freestyle am Nicht-Rhein | #flussnoten

Tag 35 – An Mainz vorbei | #flussnoten

[SoSo] Nach Frau Wildgans hat Irgendlink heute gleich eine weitere Blogfreundin besucht. Die liebe Frau Lakritze hat ihn am Nachmittag zum Kaffee in Mainz eingeladen. Dass er nicht in Mainz bleiben, sondern den Trubel der Stadt hinter sich lassen wollte, verstehe ich nur zu gut. Es geht doch nichts über die Ruhe der Natur. Hoffentlich hat… Read more Tag 35 – An Mainz vorbei | #flussnoten

Tag 34 – Weiter am Rhein | #flussnoten

[SoSo] Nach Speyer radelte Irgendlink Richtung Ludwigshafen – durch eine Landschaft, die mit Seen und Weihern aufwartete und ihn zum Baden verlockte. Wer könnte da nicht widerstehen? Zumal wir heute vielleicht den letzten Sommertag feiern durften. Tja, morgen ist Vollmond. Mal sehen, ob sich der Sommer nun verabschieden will. Für Irgendlink haben sich heute gleich… Read more Tag 34 – Weiter am Rhein | #flussnoten

Tag 33 – Wieder am Rhein | #flussnoten

[SoSo] Kameruner Schafe leisten Irgendlink heute Abend Gesellschaft, schrieb er vorhin. Oder leistet er ihnen Gesellschaft? Wer war zuerst da? Und warum sprechen Kameruner Schafe ebenfalls Mähmäh? Tja, so Fragen auf die die Welt gewartet hat. Dann vielleicht doch lieber ein paar Tweets des Tages? Gerne. In Wissembourg Éclaire essen. Schulpausengeräusche. Hula-Hup-Reifen fliegen auf dem… Read more Tag 33 – Wieder am Rhein | #flussnoten

Tag 32 – Irgendlink radelt wieder [SoSo] | #flussnoten

[SoSo] Heute hat sich Irgendlink wieder auf den Weg gemacht, denn noch fehlt das letzte Stück Rhein zu unserem Flussnoten-Live-Buch-Projekt. Irgendlink wird in den nächsten Wochen über Lauterbourg/Neuburg am Rhein, wo er den Rhein vorübergehend für einige Wochen in der Heimat verlassen hat, bis an Meer, bis Rotterdam, erradeln. Morgen wird er somit wieder auf… Read more Tag 32 – Irgendlink radelt wieder [SoSo] | #flussnoten