Geschafft [SoSo] | #flussnoten

Totmüde haben wir einen weiteren sooo steilen Bergweg geschafft. Und sind es. Heute darum kein Tagesresümée, nur dieses Lebenszeichen und den Streckenscreenshot des 10. Tages.

Luftlinie zwar nur 8.49 km, doch die Wege schlängeln sich ganz schön hin und her, rauf und runter.

Gut, dass wir am Bahnhof Versam-Safien etwas gegessen haben, eine Einkaufsmöglichkeit gab es keine. Wir haben kaum mehr Vorräte. Und nur einen Liter Wasser bis morgen. Es sei denn Irgendlink findet in der Pampa einen Bach.

Träumt ‚was Schönes!

4 thoughts on “Geschafft [SoSo] | #flussnoten


  1. Oh weh. Dann hoffe ich, der Bach oder eine Quelle haben sich euch zugesellt. Eine mückenarme, rucksackplünderttierfreie Nacht wünsche ich euch.


    1. Plus vier Mückenstiche. Geht aber. Wir haben gut geschlafen, die Rucksäcke sind unversehrt.


  2. Auf dass euch heute die Fülle wiederfindet und natürlich der Bach euch über die Füße läuft
    good day and way für euch heute
    Ulli


    1. Dankeee! Der Tagesaufstieg ist geschafft, das Einkaufdorf nah, und somit Brunnen.
      😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.